Download e-book for iPad: Bakterien, Endotoxin, Sepsis — Immunglobulin M by R. Grundmann (auth.), Prof. Dr. med. E. Ungeheuer, Prof. Dr.

By R. Grundmann (auth.), Prof. Dr. med. E. Ungeheuer, Prof. Dr. med. D. Heinrich (eds.)

ISBN-10: 3540159215

ISBN-13: 9783540159216

ISBN-10: 3642707947

ISBN-13: 9783642707940

Show description

Read Online or Download Bakterien, Endotoxin, Sepsis — Immunglobulin M PDF

Similar german_12 books

Download e-book for iPad: Ethikkommission und klinische Prüfung: Vom Prüfplan zum by Professor Dr. jur., Dr. h. c. Erwin Deutsch, Dr. jur.

Klinische Prüfungen von Arzneimitteln (und Medizinprodukten bilden den Großteil klinisch-medizinischer Forschung an Universitäten. Mit derartigen Prüfungen darf seit 1994 nach dem Arzneimittelgesetz erst begonnen werden, wenn eine zustimmende Bewertung einer Ethikkommission vorliegt. Schließlich wird der Sponsor mit dem Leiter der klinischen Prüfung einen Prüfvertrag abschließen.

Download e-book for iPad: Computergestützte sonographische Gewebedifferenzierung des by E. Lieback-Zimmermann (auth.)

Auf den ersten Blick scheint das Thema des vorliegenden Buches zunächst weniger ein chirurgisches zu sein, sondern mehr ein rein kardiologisches. Tatsächlich jedoch eröffnet die grundsätzliche Möglichkeit der Rechneranalyse der originären echokardiographischen Signale ein breites Feld von Informationsgewinnung für die Entscheidungsfindung in der Nachsorge nach Herztransplantation.

Additional resources for Bakterien, Endotoxin, Sepsis — Immunglobulin M

Sample text

Solche C5b-9 EiweiBzylinder wurden nach Aufl6sung der Membran mit Detergenzien (Seifen) in unserem Laboratorium isoliert und identifiziert [1,2]. Sie weisen einen Innenkanal von 10 nm Durchmesser auf; die H6he der Zylinder betragt 15 nm, von denen 4-5 nm in der Lipiddoppelschicht eingebettet sind. Bringt man das isolierte Protein mit Lipidmolekiilen zusammen, so k6nnen die Poren in kiinstliche Lipiddoppelschichten (Liposomen) wieder eingebaut werden. Man erkennt Abb. 1. Die C5b-9 Komplementpore.

Ein kiirzlich beschriebener monoklonaler Lipid-A-Antik6rper (von Menschen) konnte bei Miiusen erfolgreich gegen verschiedene gramnegative Keime eingesetzt werden [10]. Es muB erwiihnt werden, daB es auch Arbeiten gibt, in denen kein Infektionsschutz mit Lipid-A-Antiseren erreicht werden konnte [11]. Weitere Untersuchungen, die mit Hilfe einzelner Antik6rperklassen, die genaue Lipid-A-Spezifitiit definieren, und die sich mit der Komplementbeteiligung beim Infektionsschutz befassen, sind hier notwendig.

Es soli hier dargestellt werden, in welchem MaBe solche Reaktionen bis heute zur Sepsisdiagnostik herangezogen werden konnen. 1m Verlauf von Entziindungen gibt es einen engen Zusammenhang zwischen Stimulation von phagozytierenden Zellen und der Produktion von Akut-Phase Proteinen. Wahrend aber die Akut-Phase Proteine als Regulatoren der Entziindung von der Leber jeweils neu produziert werden, sind die lysosomalen Enzyme in den Phagozyten vorgebildet und werden lediglich durch sog. frustrane Phagozytose oder durch direkten endotoxininduzierten Zelltod in die Umgebung freigesetzt.

Download PDF sample

Bakterien, Endotoxin, Sepsis — Immunglobulin M by R. Grundmann (auth.), Prof. Dr. med. E. Ungeheuer, Prof. Dr. med. D. Heinrich (eds.)


by Jason
4.4

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes