Beiträge zur angewandten Mikroökonomik: Jochen Schumann zum - download pdf or read online

By Heinz Grossekettler (auth.), Professor Dr. Gustav Dieckheuer (eds.)

ISBN-10: 3642795099

ISBN-13: 9783642795091

ISBN-10: 3642795102

ISBN-13: 9783642795107

Die in diesem Buch zusammengefaßten Beiträge geben einen Eindruck von der mikroökonomischen Fundierung der Volkswirtschaftslehre. Sie zeigen an ausgesuchten Beispielen auf, wie die Mikroökonomik Eingang in unterschiedliche ökonomische Anwendungsbereiche gefunden hat. Im Hinblick auf einen speziellen Untersuchungsgegenstand werden jeweils neuere Entwicklungen in einem bestimmten volkswirtschaftlichen Teilgebiet verdeutlicht, auf der Grundlage dieser Entwicklungen wichtige Einzelaspekte vertieft behandelt und dabei in methodischer Hinsicht inbesondere der mikroökonomische Ansatz herausgearbeitet.

Show description

Read or Download Beiträge zur angewandten Mikroökonomik: Jochen Schumann zum 65. Geburtstag PDF

Similar german_12 books

Download e-book for kindle: Ethikkommission und klinische Prüfung: Vom Prüfplan zum by Professor Dr. jur., Dr. h. c. Erwin Deutsch, Dr. jur.

Klinische Prüfungen von Arzneimitteln (und Medizinprodukten bilden den Großteil klinisch-medizinischer Forschung an Universitäten. Mit derartigen Prüfungen darf seit 1994 nach dem Arzneimittelgesetz erst begonnen werden, wenn eine zustimmende Bewertung einer Ethikkommission vorliegt. Schließlich wird der Sponsor mit dem Leiter der klinischen Prüfung einen Prüfvertrag abschließen.

Computergestützte sonographische Gewebedifferenzierung des by E. Lieback-Zimmermann (auth.) PDF

Auf den ersten Blick scheint das Thema des vorliegenden Buches zunächst weniger ein chirurgisches zu sein, sondern mehr ein rein kardiologisches. Tatsächlich jedoch eröffnet die grundsätzliche Möglichkeit der Rechneranalyse der originären echokardiographischen Signale ein breites Feld von Informationsgewinnung für die Entscheidungsfindung in der Nachsorge nach Herztransplantation.

Additional info for Beiträge zur angewandten Mikroökonomik: Jochen Schumann zum 65. Geburtstag

Example text

33 Dieser Aufwand wird als "disutility" angesehen, da die Erbringung der Leistung mit "effort", also mit einem Arbeitsleid verbunden ist. 34 Vgl. J. W. Pratt! R. J. Zeclrnauser (1985), S. 2. 35 Weitere Beispiele fmden sich bei J. Schumann (1992), S. 454f. 36 Vgl. zu diesem Beispiel A. Weiss (1980) und J. L. Yellen (1984), S. 203. 36 Bonus! Weiland beobachtbar sind. Vereinfacht gesprochen kann der Bewerber ein fieilliger oder ein trager Arbeiter sein, wobei die Leistungen im ersten FaIle fiir den Arbeitgeber giinstiger ausfaIlen aIs im zweiten.

8 Vgl. D. Schmidtchen (1993), S. 60. 9 Dieses komplexe Thema soIl aber ausgeklammert bleiben. Denkbar ist beispielsweise, daB eine kleine Gruppe informelle Regeln au/stellt, die ihnen Vorteile versprechen, was aber bislang nicht erkannt wurde. Moglicherweise stehen zuniichst diese Regeln den bisher giiltigen formellen Regeln entgegen, so daB ein gewisser Widerstand zu uberwinden ist. Gelingt es langfristig dieser Gruppe, die informellen Regeln allgemein durchzusetzen - zum Beispiel, weil die anderen die Vorteilhaftigkeit dieser Regeln nach und nach auch fUr sich selbst anerkennen -, so konnen daraus /ormelle Regeln entstehen, die die bisherigen formellen Regeln ersetzen.

1978) sowie O. E. Williamson (1979), S. 241. 65 Vgl. H. Luhmann (1973). 66 Vgl. H. Albach (1980), S. 5f. Danach ist Vertrauen ein wesentliches Ergebnis aus den bisherigen Erfahrungen mit dem Vertragspartner. rtigen Entscheidungen mit ein und ermoglichen damit erst die Entscheidungsfmdung. 42 Bonus / Weiland nen, fUr die ein Markt die geeignete Institution ist. 67 In diesem Fall ist ein Wechsel zwischen verschiedenen Partnem problemios moglich. 2 Die Unsicherheit von Transaktionen Ein weiteres wichtiges Merkmal von Transaktionen ist das AusmaB der mit ihnen verbundenen Unsicherheit.

Download PDF sample

Beiträge zur angewandten Mikroökonomik: Jochen Schumann zum 65. Geburtstag by Heinz Grossekettler (auth.), Professor Dr. Gustav Dieckheuer (eds.)


by John
4.5

Rated 4.57 of 5 – based on 40 votes