Download e-book for kindle: Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertreters: by Stefan Segger

By Stefan Segger

ISBN-10: 3322902269

ISBN-13: 9783322902269

ISBN-10: 3322902277

ISBN-13: 9783322902276

Zur Begründung einer fairen Vertriebspartnerschaft ist es wichtig, dass beide Seiten - Versicherer und Versicherungsvermittler - über die Bestandteile und Möglichkeiten der Vertragsgestaltung informiert sind.
In dem vorliegenden Buch verdeutlicht der Autor die Rechte und Pflichten des Versicherungsvertreters und vermittelt das erforderliche Grundlagenwissen für die Vertragsgestaltung. Ausführlich und anhand vieler Beispiele werden vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten dargestellt und die EU-Vermittlerrichtlinie in ihren Konsequenzen erklärt.
Zur schnellen Orientierung und praktischen Umsetzung findet der Leser im Anhang übersichtlich aufbereitet:
· Mustervertragstexte
· EU-Vermittler-Richtlinie
· §§ forty three bis forty eight Versicherungsvertragsgesetz
· Wettbewerbsrichtlinien der Versicherungswirtschaft
· §§ eighty four bis 92c Handelsgesetzbuch
· BAV-Rundschreiben R 2/94
"Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertreters" ist ein unverzichtbarer Ratgeber für alle jene, die mit Vermittlungs- oder Agenturverträgen befasst sind.

Show description

Read or Download Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertreters: Rechtliche Rahmenbedingungen und Beispiele der Vertragsgestaltung PDF

Best german_12 books

Download PDF by Professor Dr. jur., Dr. h. c. Erwin Deutsch, Dr. jur.: Ethikkommission und klinische Prüfung: Vom Prüfplan zum

Klinische Prüfungen von Arzneimitteln (und Medizinprodukten bilden den Großteil klinisch-medizinischer Forschung an Universitäten. Mit derartigen Prüfungen darf seit 1994 nach dem Arzneimittelgesetz erst begonnen werden, wenn eine zustimmende Bewertung einer Ethikkommission vorliegt. Schließlich wird der Sponsor mit dem Leiter der klinischen Prüfung einen Prüfvertrag abschließen.

Computergestützte sonographische Gewebedifferenzierung des - download pdf or read online

Auf den ersten Blick scheint das Thema des vorliegenden Buches zunächst weniger ein chirurgisches zu sein, sondern mehr ein rein kardiologisches. Tatsächlich jedoch eröffnet die grundsätzliche Möglichkeit der Rechneranalyse der originären echokardiographischen Signale ein breites Feld von Informationsgewinnung für die Entscheidungsfindung in der Nachsorge nach Herztransplantation.

Additional resources for Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertreters: Rechtliche Rahmenbedingungen und Beispiele der Vertragsgestaltung

Example text

Die vertragliche und gesetzliche Ptlicht des Unternehmers zur Abrechnung ist darauf beschrankt, die provisionsptlichtigen Oeschafte aufzufUhren, den Provisionssatz anzugeben und die sich daraus zu ergebende Provision zu errechnen. Stornierte Vertrage, die ihrerseits keinen Provisionsanspruch auslOsen, gehoren nicht in die Abrechnung,38 Es kann aber u. U. fUr den Versicherer sinnvoll sein, auch solche Faile oder auch andere Zweifelsfalle aufzunehmen, Uber die moglicherweise Streit zwischen den Parteien entstehen konnte, ob sie eine Provision auslOsen .

O r er i herer i Lberechtigt,j derzeiL nach billigem rme en di i i n liLze mit Wirkung fUr eingereichte nlrlige ab dem nach ( n M nat er len zu andem. Wei t der Vermittl r nach, da di Pr i i n anderung flir ihn rheblich ungiin liger i. taL die bi herigen Pr i ion b timmungen. k nn er u ber htiglem Anla , d n Vermilliervertrag unler inhaltung d r Kiindigung fri . t rdentlich kiindigen. 4 Stornohaftung Oer Provisionsanspruch des versicherungsvertreters hlingt in aller Regel davon ab, ob der vermittelte Kunde die Prlimien bezahlt (so genannter Schicksalsteilungsgrundsatz).

6 Wettbewerbskonformes Verhalten In den "Wettbewerbsrichtlinien der Versicherungswirtschaft"33 haben die beteiligten Verkehrskreise, die Spitzenverbande der Handelsvertreterorganisationen und der Versicherungsunternehmen, gemeinsame Grundsatze festgelegt, die ein wettbewerbskonformes VerhaIten der Handelsvertreter beschreiben. Auf diese Weise wurde versucht, die schwer fassbare und unbestimmte Vorschrift des § I UWG zu konkretisieren, wonach ein Verhalten im Wettbewerb, das gegen die guten Sitten verstOBt, verboten ist.

Download PDF sample

Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertreters: Rechtliche Rahmenbedingungen und Beispiele der Vertragsgestaltung by Stefan Segger


by Edward
4.5

Rated 4.73 of 5 – based on 46 votes